One plus two makes three of you

2 3 4 5 6 7

Sweater: New Yorker 19,95 € / Hose: New Yorker 14,95 € / Tasche: New Yorker 19,95 € / Schuhe: Zara 39,95 € / Sonnenbrille: New Yorker 4, 95 €
Wer sagt eine Jogginghose ist nicht alltagstauglich, der hat nur noch nicht probiert sie richtig zu kombinieren. Ok, mit einer „Hello Kitty“- oder Blümchenvariante wird es schwer, aber man nehme einfach eine schlichte graue Jogginghose (am besten mit einem Bündchen unten, sonst sieht es komisch aus) und mixe einen Oversize-Sweater oder ein Karo-Hemd mit einem Jerseypulli dazu. Einen kleinen „unbequemen“ Haken hat der Look aber. Zum Jogger bitte hohe Schuhe, wie Pumps oder Sandalen. Mit einfachen Turnschuhen wirkt das Outfit schnell schlurrig und man sieht aus, als würde man nur schnell Semmeln beim Bäcker nebenan holen. Ich habe bei diesem Outfit Akzente in Neon gesetzt. Peppt das triste Grau ein wenig auf und gibt einen frischen Touch.
Who says jogging pants are not used to wear during the day didn’t try to combine it the right way. There are some designs that are not working very good like a „Hello Kitty“- or a flower pants. You have to take just a grey jogging pants and mix it with an oversize sweater or a checked pettern chemise with a jersey sweater above it. There is just one uncomfortable thing about this look. You have to wear heels like pumps or sandals. With simple sneakers the outfit might look scruffy.  I gave the main points to some neon things. Makes the dull grey look more fresh. 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu One plus two makes three of you

  1. fromhearttoheel schreibt:

    Hallo liebe Sunny!

    Erstmal vorab! Du hast einen ganz tollen Blog kreiert!
    Ich habe gerade durch Zufall deinen Kommentar, unter dem Post von Luisa (Style-Roulette) wie fange ich mit dem bloggen an, gelesen!
    Dafür das du erst seit ein paar Wochen bloggst, hast du aber schon wahnsinnig viel Facebook Fans!!! Wie hast du das gemacht? Mein Blog ist auch erst einen Monat alt, aber meine Facebook-Fans sind wirklich noch überschaubar 🙂 exakt 4!!! 🙂 Mein instagram- hingegen schießen in die Höhe, aber bloglovin und Facebook nicht! :-(( 😳 Vielleicht hast du jabeinen Tip?
    liebe Grüss Lara
    http://fromhearttoheel.wordpress.com

    • Sunny Baur schreibt:

      Hallo Lara,
      Vielen Dank für dein liebes Feedback! Ich freue mich total. Ja das mit Facebook ist so eine Sache 😉 Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen so viel wie möglich zu kommentieren, damit die Leute auf dich aufmerksam werden. Und „like“ Seiten, die die gleichen Themen bespielen wie du. Ich weiß, das ist sehr zeitaufwendig, aber es lohnt sich. Hättest du einen Instagram-Tip für mich? 😉 Mir geht es nämlich genau anders rum!
      GLG Sunny

      • fromhearttoheel schreibt:

        Hallo Sunny!
        haha, den gleichen Tip Hätte ich dir jetzt auch für Instagram gegeben!
        Aber das Fazit ist, das liken, komentieren und verlinken scheint in allen Bereichen gut zu funktionieren! Also müssen wir weiter fleißig sein! :-))
        Ich wede regelmäßig bei dir vorbei schauen!

        Liebe Grüsse und gute Nacht, Lara

      • Sunny Baur schreibt:

        Ich werde mir größte Mühe geben 😉 Deine Insta-Fotos sind aber auch wirklich super schön. Jaaaa unbedingt vorbei schauen! Ich ebenso bei dir! Wünsche dir ein tolles Oster-Wochenende!! LG Sunny 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s